Telefon: (04452) 1488E-Mail: info@zimmerei-runge.de

Holzrahmenbau

Ein Holzrahmenbau ist wie der Name es beschreibt, ein Bau (Haus) mit einem Rahmen aus Holz. Dieser Rahmen - oder auch Holzgerüst genannt - wird beidseitig mit Platten (Holz- der Faserplatten bzw. Gips- oder Gipskartonplatten) verkleidet.

Die Fassade eines Holzrahmenbaus kann unterschiedlich verkleidet werden. Die Außenwände können z.B. Verklinkert oder ebenfalls mit Holz verkleidet werden. Durch die Verkleidung der Fassade ist das tragende Holzgerüst vor Witterungseinflüssen geschützt und garantiert so lange Lebensdauer.

Die Vorteile von Holzrahmenbauten liegen in der schnelleren Erstellung der gesamten Konstruktion und in der wesentlich geringeren Feuchtigkeitsbildung im Neubau.

In den Abbildungen ist die Entstehung eines Holzrahmenbaus mit einer Aussenfassade aus Klinkern abgebildet. 

Sie haben Fragen zum Holzrahmenbau? 

Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung und geben Ihnen fachlich fundierte Auskünfte zu dieser Bauart.

Holzrahmenbau in der Praxis